2018 – Mama, chill amoi!

2018 – „Mama, chill amoi!“ Komödie von Monika Nitschke – Elfi Schindlbeck hat es nicht leicht. Seit sich ihr Mann vor fünf Jahren kurzerhand davongemacht hat, um seine Träume zu verwirklichen, führt sie die Pension „Zur schönen Aussicht“. Obwohl Oma Gusti sie nach besten Kräften unterstützt, hat sie mit ihren teils schrulligen, teils ausgeflippten Pensionsgästen…

2017 – Wo gehobelt wird, da fallen Späne

2017 – „Wo gehobelt wird, da fallen Späne“ Volkstümliches Lustspiel von Toni Lauerer – Tischlermeister Ludwig Schreiner ist mächtig stolz auf seine hübsche und gescheite Tochter. Er hat sie extra in die Stadt zum Studieren geschickt, damit sie dort einen Mann kennenlernt, der ihr auch angemessen ist. Ein Doktor oder ein Jurist oder zumindest ein…

2016 – Ohlala…

2016 – „Ohlala…“ Episodenstück von Katharina Bachlechner mit Liedern von Claire Waldoff – Am Beginn stand diesmal die Frage, welche Rolle, welchen Typus, welchen Charakter die Mitglieder des Ensembles besonders interessant fänden und schon immer einmal spielen wollten. Die Sammlung der geäusserten Wünsche war dann die Ausgangsbasis, aus der Katharina Bachlechner zusammen mit den Schauspielern die…

2015 – Hotel Ultimus

2015 – „Hotel Ultimus“ Komödienklassiker von Georges Feydeau – Unter dem Originaltitel „L´Hotel de libre echange“ (zu deutsch: „Hotel zum freien Wechselkurs“) wurde diese Komödie bereits 1894 im Pariser „Theatre des Nouveautes“ uraufgeführt. Wir zitieren aus einem Pressebericht: „Was für eine Nacht! Was für ein Spaß! Turbulenzen, amouröse Verstrickungen, Verwechslungen sind in dieser spritzigen Vaudeville-Komödie von George Feydeau…

2013 – Theatergeschichten aus der Vorstadt

2013 – „Theatergeschichten aus der Vorstadt“ Episoden von Karl Valentin und Liesl Karlstadt – Zum 30jährigen Jubiläum der Plainburger Theaterwerkstatt hat Regisseurin Veronika Pernthaner sechs kurze Bühnenstücke von Karl Valentin und Liesl Karlstadt zu einem bunten Theatererlebnis zusammengefasst. Moritatensänger führten durch den Abend und verbanden die Stücke zu einem harmonischen Ganzen. Für zahlreiche Besucher ein unvergesslicher Abend…

2012 – Die Straße der Masken

2012 – „Die Straße der Masken“ Komödie von Heinz Unger – In gewohnt souveräner Weise beschreibt der Autor Heinz Rudolf Unger in dieser ungewöhnlich reizvollen Komödie die Bedeutung von Rollen und Masken in unserem Leben. Schauplatz ist dabei das psychiatrische Privatsanatorium des Prof. Dr. Fasching. Im Rahmen eines neuen Therapiekonzeptes sollen Ärzte und Pflegepersonal mit Patienten und Besuchern…

2011 – Byebye Bambi

2011 – „Byebye Bambi“ Intrigenspiel von Uli Brée und Gabriel Castañeda – Die Vorliebe der beiden Autoren für schrillen und schrägen Humor macht dieses Stück zu einer abwechslungsreichen Mischung aus Kriminalkomödie, Persiflage und musikalisch-possenhaftem Volkstheater. Ähnlichkeiten mit real existierenden Personen oder Örtlichkeiten sind zwangsläufig fast unvermeidlich, aber selbstverständlich in dieser Form rein zufällig und natürlich in keiner…