Foto: Martin Strobl

Wir spielen im November im Hotel Vötterl: „Mama, chill amoi!“

Elfi Schindlbeck ist eine starke Frau, hat es aber nicht leicht. Sie führt gemeinsam mit ihrer Mutter Gusti die Pension „Zur schönen Aussicht“. Mit ihren teils schrulligen, teils ausgeflippten Pensionsgästen haben sie alle Hände voll zu tun und auch die pubertierende Tochter strapaziert ihre Nerven gewaltig. Und nun steht eines Tages auch noch Martin, Elfis verschollener Mann, vor der Tür und will ganz selbstverständlich wieder bei ihr einziehen. Doch damit nicht genug: Plötzlich taucht in der Pension eine seltsame Person auf, die etwas von einem „Goldbären“ faselt. Elfi ist kurz vorm Durchdrehen, aber Tochter Antonia meint ganz cool: „Mama chill amoi!“

Hier Karten reservieren

Komödie von Monika Nitschke, unter der Regie von Matthias Schwab. Mit Bärbel Walther, Sigrun Wagner, Fini Walther, Michael Schindler, Nicolas Sturm, Claudia Hölzl, Peter Kaufmann, Sabine Aigner und Lilli Panzer; Regieassistenz: Sabine Schmidhammer; Maske und Kostüme: Elisabeth Isak; Bühnenbild: Jürgen Zellerhoff und Bärbel Walther;

Schau dir das an!

2017 – „Wo gehobelt wird, da fallen Späne“

Tischlermeister Ludwig Schreiner hat seine Tochter in die Stadt zum Studieren geschickt, damit sie dort einen Doktor, einen Jurist oder einen Unternehmer kennenlernt! Aber es kommt anders, als er denkt… Toni Lauerers Erfolgsstück sorgte für volle Publikumsränge und gute Laune bei den Zuschauern. Zum Beitrag

2016 – „Ohlala…“

Mit „Ohlala…“ brachten wir 2016 eine ungewöhnliche Episoden-Komposition von Katharina Bachlechner mit Liedern von Claire Waldoff und heiter-besinnlichen Geschichten über das Leben, die Liebe und die Leidenschaft auf die Großgmainer Bühne. Zum Beitrag

2015 – „Hotel Ultimus“

Was für eine Nacht! Was für ein Spaß! Turbulenzen, amouröse Verstrickungen und Verwechslungen sind in dieser spritzigen Vaudeville-Komödie von George Feydeau von 1894 vorprogrammiert. Mit „Hotel Ultimus“ unterhielt die Plainburger Theaterwerkstatt sein Publikum auf amüsanteste Weise und bewies echtes komödiantisches Talent. Zum Beitrag

2014 – „Ein Sommernachtstraum“

Shakespeares ewig junger Stoff von Irrungen, Wirrungen, Poesie und Liebeszauber wird in der wunderbaren Fassung von Susanne F. Wolf zu einer liebenswert-quirligen Geschichte verwoben, in der Traum und Wirklichkeit märchenhaft miteinander verschmelzen. Regie führte Anja Hiessmayr. Zum Beitrag

2013 – „Theatergeschichten“

Zu unserem 30 jährigen Jubiläum hat Regisseurin Veronika Pernthaner sechs kurze Bühnenstücke von Karl Valentin und Liesl Karlstadt zu einem bunten Theatererlebnis zusammengefasst. Moritatensänger führten durch den Abend.Für die Besucher ein unvergesslicher Abend mit dem zeitlos subversiven Humor der beiden Paradekomiker Valentin und Karlstadt! Zum Beitrag

Vorhang auf für die Plainburger Theaterwerkstatt!

Seit über 30 Jahren unterhalten wir unsere geschätzten Besucherinnen und Besucher, unser liebes Publikum mit allerlei lustigen, bunten, schrägen, bekannten und neuen Theaterstücken. Wir spielen aus Lust und Leidenschaft, mit Esprit und Enthusiasmus, für Groß und Klein.
Erzähl es weiter, wenn dir unsere Aufführung gefällt. Komm zu uns, wenn du selbst aktiv teilnehmen willst. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Theatergruppe beitreten

Unsere Website ist ganz neu überarbeitet. Du findest hier interessante Geschichten, lustige Theatervideos, stimmungsvolle Fotos und Beiträge zu allen Theaterstücken der Plainburger Theaterwerkstatt. Wir verbessern diese Seite stetig und freuen uns über dein Feedback!

Theaterleidenschaft – seit über 30 Jahren!

Unser Publikum aus Großgmain und – der näheren und ferneren – Umgebung wird seit 1983 bestens unterhalten. Dafür sorgt ein gut aufgestellter Theaterverein, ein fantastisches Ensemble und viele Unterstützer und Sponsoren. Alle helfen zusammen, damit viele unterhaltsame Theaterstücke möglich sind.

Kontakt

Plainburger Theaterwerkstatt

Obmann: Mag. Franz Hölzl, Bergstraße 42, 5084 Großgmain

Tel.: +43 664 869 15 73; Email: info@plainburgertheaterwerkstatt.at
www.facebook.com/PlainburgerTheater

Suche

Gib hier deinen Suchbegriff ein: das Theaterstück, Name des/der Darsteller/in oder das Jahr der Aufführung – und du wirst finden!